Über mich - Saskia Weinkötz DIPO Pferdeosteotherapeutin

Zahlen, Fakten & Daten

2002-2005 Human-Physiotherapeutin (Staatsexamen)

2006-2008 Human-Manualtherapeutin

2009 Kinesiotaping

2010 div. Kinesiologie Fortbildungen

2012 McKenzie Therapie (Wirbelsäule)

2014 Atlastherapie

2014-2016 DIPO Pferdeosteotherapeutin

Für mich verbindet die Praxis als Pferdeosteopathin zwei Bereiche meines Lebens, die ich mit Überzeugung und Leidenschaft ausfülle. Zum einen beschäftigte ich mich als Human-Physiotherapeutin, bereits vor meiner Ausbildung zur Pferdeosteopathin, über 10 Jahre mit Faszination mit den Bereichen Anatomie, Biomechanik, Biochemie und Neurologie. Zum anderen halte ich seit über 20 Jahren eigene Pferde, bin seit 25 Jahren begeisterte Reiterin und kenne daher auch selbst die Beschwerden, die bei Pferden immer wieder auftreten.

 

Die klassische Behandlung durch den Tierarzt kommt hier mitunter an ihre Grenzen, weil jede Disziplin nur ein bestimmtes Behandlungsspektrum abdecken kann. Die Osteopathie ergänzt um Behandlungen, welche auf der wissenschaftlichen Forschung in der Anatomie und Neurologie aufbauen. Im Gegensatz zur Physiotherapie fokussiert sich die Osteopathie dabei wesentlich stärker auf die Ursachenforschung einer Beschwerde und ist damit umfangreicher. Um diesem Anspruch gerecht zu werden und durch meine eigenen Erfahrung habe ich mich deshalb ganz bewusst für die wissenschaftlich fundierte Ausbildung am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) entschieden.

 

Ideal im Rhein Main Gebiet gelegen behandle ich insbesondere im Raum Frankfurt, Darmstadt,  Aschaffenburg und Würzburg sowie im Raum des Dreiländerecks Hessen Bayern Baden-Württemberg.

 

Ich würde mich freuen auch Ihnen und Ihrem Pferd helfen zu können!